Bin grad verwirrt- zu Dosenfutter noch was ergänzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin grad verwirrt- zu Dosenfutter noch was ergänzen?

      Guten Morgen,

      Ich bin gerade etwas verwirrt. Ich habe mich gestern mit einer Bekannten unterhalten, die ihrer kleinen Hündin auf Anraten der Tierärztin Reinfleischdosen füttert und mit Gemüse und Lachsöl ergänzt. Sie sagte, sie zahlt pro Dose ca 5 Euro.

      Nun habe ich mal nach diesen Dosen geschaut und viele Anbieter gefunden. Viele enthalten gute 70% Fleisch, der Rest ist Brühe. Dazu steht in der Beschreibung, dass man auf Wunsch diese Fütterung mit Gemüse ergänzen kann. In der Beschreibung steht Einzelfuttermittel.

      Z.b. per naturam
      Zusammensetzung:
      100% Rind bestehend aus Muskelfleisch, Sehnen,Lunge, Euter, Blut, Pansen, Herz, Leber, Nieren. 25 % Brühe.

      Ich füttere morgens das Rocco von zooplus, abends Trofu von Markusmühle. Und ergänze gar nichts ?( auf der Dose steht auch Alleinfuttermittel.
      Zusammensetzung

      Rind pur:
      70 % bestehend aus Rinderherzen, Rinderleber, Rindfleisch, Rinderlunge, Rinderpansen, 1 % Mineralstoffe, 0,2 % Leinöl, 28,8 % Fleischbrühe

      Mach ich es die ganze Zeit falsch und müsste auch Gemüse dazugeben?
    • Du schreibst oben, über die Reinfleischdosen, das sei ein Einzelfuttermittel. Über dein Dosen- und Trockenfutter schreibst du, das sei ein Alleinfuttermittel. Das ist ein Unterschied!
      Ein Alleinfuttermittel ist ein Futter, das alleine bedarfsdeckend ist, wo man also nichts zufüttern muss. Ein Einzelfuttermittel ist eine Komponente eines ausgewogenen Futters. Man muss also quasi mehrere Einzelfuttermittel passend kombinieren, um ein Alleinfuttermittel zu bekommen.


      Meine Hunde bekommen übrigens auch Trockenfutter von Markus Mühle und ich füttere nichts zu. ;) (Außer Leckerlies. :whistling: )
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • Moin!
      Also ich vermute (!) mal, Deine Bekannte füttert nur diese "Reinfleisch" Dosen, also kein TroFu zusätzlich?
      In dem TroFu sind ja Vitamine, Mineralstoffe u.s.w. (meistens reichlich) zugesetzt und darum muß man kein Gemüse o.ä. zusätzlich geben.
      In der Regel sind ja bei allen (na gut fast) Fleischmahlzeitdosen, wie auch beim TroFu als Zusatzstoffe Vitamine zugesetzt, also dann wären es auch Alleinfuttermittel.
      Zur Deiner "gefühlten Sicherheit" ;) könntest Du aber auch von z.B. Rocco, Animonda, oder sonst wem Dosenfutter wählen, in dem auch Gemüse enthalten ist.
      Aber mal abgesehen davon, 1 Dose für 5 Öcken, das ist ja fast so teuer wie Filet beim Metzger ;(
      "Der Hund ist ein Ehrenmann; ich hoffe, einst in seinen Himmel zu kommen, nicht in den der Menschen." (Mark Twain) :Hund-smile:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tomstep ()

    • Bei Rocco sind Mineralstoffe und Leinöl zugesetzt, bei Per naturam nicht.

      Wenn ein Hund es verträgt, kann man immer Lachsöl dazu geben. Ist gut für die Haut und das Fell.

      Das tot gekochte Gemüse in Dosen oder Trockenfutter hat keine Vitamine mehr. Es ist lediglich ein Füllstoff. Aber das ist nicht unbedingt was negatives. Hat man z.B. einen verfressenen Hund, der nie satt wird, kann man sein Futter mit Obst/Gemüse erweitern. Das hat kaum Kalorien, aber der Hund frisst mehr und hat mehr im Magen. Hat der Hund Probleme mit den Analdrüsen, kann man als ersten Schritt auch versuchen Obst/Gemüse zu füttern. Das erhöht das Kotvolumen und damit ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sich beim Haufenabsetzen die Analdrüsen entleeren. Man muss dabei halt drauf achten, dass der Kot durch Obst/Gemüse nicht weicher wird, weil dann hat es auch keinen Nutzen mehr ;)


    • Carlos96 schrieb:

      Die Zusammensetzung ist aber doch bei beiden Dosen mehr oder weniger gleich, oder?
      Aber eben nur "mehr oder weniger". Bei den Rocco-Dosen steht z. B. Leber an zweiter Stelle, bei den Reinfleischdosen nur "unter ferner Liefen". Leber ist, soweit ich weiß, ziemlich nährstoff- und vitaminreich. In den Reinfleischdosen ist dafür Euter drin, was meines Wissens eher wertlos ist. Außerdem weiß man ja bei beiden Futtern gar nicht, in welchern Anteilen die einzelnen Bestandteile jeweils enthalten sind (also wieviel Prozent Herz, wieviel Prozent Leber usw.). Ohne diese genauen Prozentwerte kann man die Futter ja letztlich gar nicht ernsthaft vergleichen.
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • Hab ich das richtig verstanden? Weil bei rocco Mineralstoffe zugesetzt sind, ist es Alleinfuttermittel und ich muss nichts dazu füttern.

      Weil in der Reinfleischdose keine Mineralstoffe zugesetzt sind, ist es Ergänzungsfuttermittel und es muss Gemüse usw dazu?

      Hab grad nochmal gefragt; meine Bekannte füttert Herrmanns Rind pur. Da wird noch nicht mal Brühe mit aufgeführt.
    • Bei Pernaturam steht:
      Anwendungshinweise
      Rind Komplett von PerNaturam ist ein Ergänzungsfuttermittel! Die Tagesration an PerNaturam Reinfleisch-Dosenfutter sollte 2-3 % des Körpergewichts betragen, am besten verteilt auf mehrere Fütterungen. Für eine komplette und optimale Mahlzeit ergänzen Sie Komplement®, 30-Kräutergarten, Bauerngarten (Gemüsemix) und alternativ Hanf- und Lachsöl.


      Man soll das ganze also ergänzen. Komplement enthält: Sonnenblumen-Lecithin (GVO-frei), Bierhefe (gesamter Vitamin-B-Komplex), gemahlene Blütenpollen (alle Aminosäuren), Seealgenmehl (Mineralien und Spurenelemente), Moringablattpulver, Algenkalk, Spirulina (Chlorophyll, Magnesium), Hagebuttenschalen (Lieferant der Vitamine C + K und Betacarotin). Mangrovenalgen (Lieferant von Vitamin D, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren), Konzentrate aus Paradiesnüssen (Selen). Alle Stoffe sind natürlichen Ursprungs

      Es geht nicht um das Obst/Gemüse, es geht um die Mineralstoffe, die beim Erhitzen des Fleisches verloren gehen.

      Obst und Gemüse kann man füttern, muss man aber nicht. Wenn der Hund es problemlos verträgt, hat es Vorteile (sättigend und erhöht das Kotvolumen), aber Vitamine bekommt der Hund davon kaum.


    • Carlos96 schrieb:

      Hab ich das richtig verstanden? Weil bei rocco Mineralstoffe zugesetzt sind, ist es Alleinfuttermittel und ich muss nichts dazu füttern.
      Ich glaube nicht, dass es nur an den zugesetzten Mineralstoffen liegt. Wie gesagt, die eigentlichen Nährstoffgehalte der beiden Futter kann man anhand der Informationen auf den Dosen gar nicht im Detail vergleichen. Die Mengenverhältnisse der Komponenten werden unterschiedlich sein, das erkennt man schon daran, dass sie in unterschiedlicher Reihenfolge aufgelistet sind. Dies kann für die Nährstoffzusammensetzung schon einen wesentlichen Unterschied machen!


      Außerdem muss man bedenken, dass die Bezeichnungen "Alleinfuttermittel" und "Einzel-/"Ergänzungsfuttermittel" vor allem eine rechtliche Bewandtnis haben: Wenn eine Firma ihr Produkt als Alleinfuttermittel verkauft, muss sie garantieren, dass das Futter für sich alleine bedarfsdeckend ist. Ist es das nicht, kann der Kunde u. U. rechtlich dagegen vorgehen. Deklariert die Firma das Futter als Ergänzungsfuttermittel, ist sie im Zweifel aus dem Schneider. Insofern könnte es auch Ergänzungsfuttermittel geben, die zumindest annähernd bedarfsdeckend sind, bei denen der Hersteller aber mit der Deklaration lieber zurückhaltend ist.
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi