Könnte man den Hundesport-Teil neu sortieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KuNiRider schrieb:

      Und ja, ich finde es auch toll, dass wir uns hier um solche Nichtigkeiten so gepflegt streiten können! :love: :thumbsup:
      Ich fänd's eigentlich noch schöner, wenn wegen solch nichtiger Dinge gar keine Streitereien vom Zaun gebrochen würden... ;)


      Lasst uns doch EIN Unterforum mit dem Titel "Hundesport" machen, und da kommen dann ALLE Sport-Threads rein, OHNE irgendeine weitere Sortierung. Jeder, der einen Thread erstellt, gibt diesem eine aussagekräftige Überschrift, jeder, der was sucht, nutzt die Suchfunktion, und schon gibt's keine "Problemchen" mehr... :whistling: ^^
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • Wer Hundesport betreibt, macht dies in der Regel nicht ohne einen Verein oder Hundeschule. Es ist sehr schwierig, so etwas alleine aufzubauen.
      Wenn ich also in einen Hundeverein bin (was ich mal war. Mit Kiara habe ich Unterordnung, Agility und Rallye Obedience gemacht), dann kenne ich mich in der Szene ein wenig aus und weiß, dass Hoopers von Agility abgewandelt ist, genauso wie ich Degility bei Agility suchen würde.
      Und wenn ich keine Ahnung habe, was Hoopers ist, dann kenne ich es eventuell noch nicht oder ich finde einen Bericht in einer Zeitung, wo die Information drin steht, dass es Agility-ähnlich ist. Schwupps würde ich dann durch das Stichwort bei Agility landen, wenn ich keine Unterkategorie finde.

      Amica schrieb:

      Lasst uns doch EIN Unterforum mit dem Titel "Hundesport" machen, und da kommen dann ALLE Sport-Threads rein, OHNE irgendeine weitere Sortierung.
      Ich wäre da ehrlich gesagt dafür. Die Hundesportthreads sind überschaubar. Wenn man mal auf Seite 2 gucken muss, bricht das auch keinen Zacken aus der Krone. Außerdem gäb es dann keine Problem mehr mir der Unterkategorisierung :thumbsup:
    • 19Kenia98 schrieb:

      RaJoSa schrieb:

      ich muss @KuNiRider vollkommen recht geben. Agility und Hoopers sind zwei unterschiedliche Sportarten die komplett getrennt voneinander sind. Dementsprechend macht es wirklich keinen Sinn die Hoopers Themen im Agility Bereich zu haben.
      Wie @tinybutmighty bereits erklärt hat, haben Hoopers und Agility schon einiges gemeinsam und das Grundprinzip (den Hund durch einen Parcour zu schicken) ist das selbe.
      Dafür getrennte Unterforen zu machen, gerade in einem so kleinen Forum wie hier, in dem vllt. 5 Leute überhaupt eine oder beide Sportarten ausüben, wäre echt übertrieben.

      Wie @Julia geschrieben hat, müsste man die Zugsportarten dann auch trennen. Ebenso die verschiedenen Jagdhundearbeiten.

      Ich finde, man kann es auch übertreiben und bisher hat es ja offensichtlich noch niemanden gestört und jeder hat jeden Thread gefunden :thumbsup: Zur Not gibt es auch noch die Suche
      Tatsächlich haben Hoopers und Agility nur ein Gerät das in beiden Sportarten Verwendung findet. Da gibt andere Sportarten in denen es auch um durch Geräte führen wie z.B Longieren die mehr gemeinsame Geräte mit Hoopers oder Agy haben.
      Klar muss man nicht für jede Sportart ein eigenes Unterforum haben, dafür gibt es ja das Unterforum Sonstige Sportarten.

      tinybutmighty schrieb:


      RaJoSa schrieb:

      ich muss @KuNiRider vollkommen recht geben. Agility und Hoopers sind zwei unterschiedliche Sportarten die komplett getrennt voneinander sind. Dementsprechend macht es wirklich keinen Sinn die Hoopers Themen im Agility Bereich zu haben.
      Naja es gibt ne eigene PO für beides und natürlich ist es nicht GENAU dasselbe.
      Aber ich finde es zB auch passend, wenn unter dem Oberbegriff "Obedience" auch "Rally Obedience" und "Unterordnung" geführt werden.

      Oder unter "Nasenarbeit" eben verschiedene Formen davon. Klar sind Zielobjektsuche, Mantrailing und Scent Hurdle Racing verschieden, aber es gehört doch alles in dieselbe Richtung.

      So sehe ich das beim Hoopers in Bezug aufs Agi auch. Ist doch beides letzlich Gerätearbeit.
      Nasenarbeit ist ein Überbegriff, Agility eine konkrete Sportart und keine Richtung, alles was nicht dem Agilityreglement entspricht ist kein Agility. Das gleiche gilt für Hoopers.

      19Kenia98 schrieb:

      Jemand der sich für Hoopers interessiert, weiß auch, dass es Hoopers-Agility heißt und wird dann wohl auch drauf kommen, dass es unter Agility zu finden ist.

      Gerätearbeit wäre auch sämtliche Arbeit mit Cavalettis und Balancekissen. Aber das gehört so gar nicht zu Agility und Hoopers.
      Nicht unbedingt, ich kannte es Jahrelang nur unter dem Begriff NADAC, besonders bei solchen die sich neu dafür interessieren kann man nicht davon ausgehen das sie sämtliche Synonyme kennen.

      Cavaletti gehört meiner Meinung nach mehr zu Agility als Hoopers. Cavalettiübungen werden von einigen Agytrainern für das Sprungtraining und als Konzentrationsübungen gebraucht. Daher ist es bei jemandem der Agility macht nicht unwahrscheinlich das er da wenigstens die Grundlagen ein bisschen kennt. Was beim Hoopers nicht der Fall ist.
    • Ich gestehe, dass mir die Diskussion schön langsam zu blöd wird, deswegen werde ich wohl auch nicht mehr weiter drauf antworten.

      Ich hab schon Agility, Hoopers, Cavaletti, Longieren und einiges anderes gemacht. Und von allen Vorschlägen hier, finde ich die aktuelle Aufteilung einfach am besten.

      Wenn man hier neu ins Forum kommt, dann ist die Unterteilung einfach so. Bis jetzt hat sich ja jeder damit zurecht gefunden, also warum was ändern? Weil für ein oder zwei Personen die Überbegriffe nicht korrekt genug sind? Sorry, aber wir sind hier in einem Hundeforum und nicht in irgendeinem übergenauen offiziellen Hundesport Forum. Da muss man nicht so auf jeder Kleinigkeit rumhacken und sollte Sachen auch einfach mal so hinnehmen, wie sie eben sind.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 19Kenia98 ()

    • Wenn ich mir den Hundesport/-spiele Bereich angucke dann fällt mir auf, dass es zu den einzelnen Oberbegriffen maximal 9 Themen gibt und wenn ich z.B. nach dem Thema Hoopers suche dann kann ich einige Oberbegriffe ausschließen und die zwei oder drei die dann noch infrage kommen habe ich in weniger als einer Minute durchgeguckt. Wenn das hier ein riesiges Forum wäre in dem jeden Tag 150 neue Beiträge geschrieben werden dann müsste man alle Bereiche logisch und nachvollziehbar sortieren damit man die Übersicht behält.

      Ich bin daher auch für ein Unterforum „Hundesport“ und da kommen alle Themen rein die etwas mit Hundesport zu tun haben.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Es tut mir ja etwas leid, was hier für ein Faß aufgemacht wurde :/

      Ich emfinde hier nur das bestehende System als unlogisch und konzeptlos.
      Teilweise werden Sportarten sinnvoll zusammengefasst, andere (Rand-) Sportarten haben eine eigene Sparte. Longieren ist z. Bsp. in meinen Augen auch dichter an Agility als Hoopers. Clicker ist weder Spiel noch Sportart. . . .

      --> ich wollte nur Vorschläge machen um das Forum übersichtlicher zu gestalten, mehr nicht.

      Der jetzt daraus entstanden Streit ;( ob und was jetzt irgendwie miteinander Verwand oder ähnlich ist, hat damit erstmal nichts zu tun und macht auch wenig Sinn, denn Jeder sieht oder gewichtet es anders.
      Beispiel: Obedience müsste eigentlich unter Rally-Obedience stehen, da min 3x soviel Starter / Jahr :P

      Also lassen wir es einfach ||
      Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :rolleyes: :saint:
    • Longieren dichter an Agi als an Hoopers? Finde ich zum Beispiel gar nicht. Da sehe ich bei Longieren und Hoopers echt mehr Parallelen..und kenne auch viel mehr die die Kombi Hoopers/Longieren betreiben/anbieten als Hoopers/Agi...

      Im Grunde ist mir die Auftreilung im Forum ziemlich egal, ich war/bin lediglich erstaunt gewesen, weil ich zB echt nicht finde, dass Hoopers und Agi quasi null miteinander zu tun haben. Und ich betreibe ja selbst Hoopers ;)
      ♡-liche Grüße von Lina, Chihuahua Rex und Yorkie Jasmin
    • tinybutmighty schrieb:

      Longieren dichter an Agi als an Hoopers? Finde ich zum Beispiel gar nicht.
      Sage ich doch jeder sieht und gewichtet es anders. Die Führung ist beim Longieren dem Hoopers sehr ähnlich, Ja :beerglass:
      aber im Hoopers gibt es keine Hürden wie beim Longieren und wenn Hoopers = Agility ist, dann ist doch Longieren erst recht gleich Agi :S aber hier ist das Longieren extra aufgeführt :whistling: und sowas empfinde ich halt als unlogisch und war mein Anlass es anders zu machen. (nicht für mich - ich weis ja, wo was steht)
      Da aber die Mehrheit diese Unlogig besser findet, soll es mir egal sein. ||
      Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :rolleyes: :saint:
    • Isa schrieb:

      @Thomas: Um den Frieden des Forums zu bewahren und alle glücklich zu machen, kannst du die Kategorie "Agility" in "Agility und Hoopers" umbenennen? :)
      Aber dann haben wir ja gar keine Unlogig mehr und das will ja die Mehrheit. Schließlich ist nur die Version von dem Herren eins drüber logisch und wir anderen haben einfach unlogische Meinungen :whistling:


    • KuNiRider schrieb:

      @19Kenia98
      Dafür das du hier keinerlei konstruktive Vorschläge gemacht hast oder mir die Unlogig erklärt hast, gifttest du hier ganz schön rum :thumbdown:
      1. Heißt es Unlogik
      2. Hat sie sehrwohl Vorschläge gemacht. Du solltest die anderen Beiträge erstmal lesen und das nicht in deiner Selbstherrlichkeit ignorieren dann wär dir das auch aufgefallen
      Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und dem Pü.





    • KuNiRider schrieb:

      @19Kenia98
      Dafür das du hier keinerlei konstruktive Vorschläge gemacht hast oder mir die Unlogig erklärt hast, gifttest du hier ganz schön rum :thumbdown:
      Ich habe mehrfach geschrieben, dass ich die aktuelle Aufteilung am besten finde und bin auch auf fast alle deine Vorschläge eingegangen. Nur bist du dermaßen von dir überzeugt, und das nicht nur in diesen Thread, dass du die Meinung anderer oft als unwichtig/unlogisch usw. abtust. Die meisten Leute hier im Forum sind nur einfach zu gutmütig und nett, um das zu sagen, ich aber nicht. Denn ich sage immer was ich denke 8)


    • Leute entspannt Euch mal ein wenig... es geht um Überschriften!!!???

      Kann das auch Dingsda oder Dingenskirchen nennen... wichtig ist doch das man sich zum Thema dort austauscht und egal ist was drüber steht (also das ist jetzt mal meine Meinung) Gerne nennen ich das in Agility und Hoopers um, dann ist aber auch mal wieder gut, OK?
      Viele Grüße

      Thomas 8)
    • Aus Versehen hier hereingestolpert. Macht mal halblang. Wie Chefe sagt. Habt ihr nichts Wichtigeres zum Streiten? Funny as a side: Ich habe keine Ahnung, wovon ihr da redet. Vielleicht was zum Nachdenken: Im Ausland sagt man den Deutschen ein Überbedürfnis zum Regulieren und Einsortieren nach. Hm... ob das wohl zutrifft? :fight: :haumichweg: