socke in the house - unser neues leben mit socke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sockenfrau schrieb:

      also: socke steht positiv auf ballwerfen und ballzurückbringen!
      Ist doch super. Kenia ist ein Balljunkie und ich finde es gut.

      Hanca schrieb:

      Die Bilder waren jetzt aber eine sehr gute Idee!
      Sehr gut, die Bilder sind Klasse.

      sockenfrau schrieb:

      65 cm schulterhöhe und 28,2 kg hat herr lackschuh
      Schlank der Herr, hübscher Kerl.

      19Kenia98 schrieb:

      Schnauzer-Mix
      Als ich ihn sah, habe ich sofort daran gedacht.

      KuNiRider schrieb:

      eine Rasse ein rassetypisches Aussehen und zumindest tendenziellen Charakter / Veranlagung hat vs. einem Mix zweier unterschiedlicher Rassen wo - nach meiner Einschätzung - doch eine relativ große Ungewissheit herrscht, was dabei rauskommt.
      Das war mir auch immer wichtig.
      @KuNiRider, Kurt, mir tut es etwas leid das Du irgendwie ständig eins auf die Mütze bekommst.
      Was ist eigentlich los hier? Ich schau in bestimmte Threads und es kommen Beiträge, von bestimmten Usern, wo sich mir die Nackenhaare aufstellen. Streit möchte ich ganz und gar nicht...eine sachliche Diskussion wär mir lieb!

      Gruß
      Birgit
      Mein Leben dauert viel kürzer als deins. Jede Trennung von dir macht mich traurig.
      Denk bitte immer daran: Du hast mich genommen <3 !
    • @Lupo findest du wir haben schlechte Stimmung im Forum? Bzw das @KuNiRider häufig einen drauf kriegt? Mmh, wäre mir jetzt nicht aufgefallen. Und ich bin ja viel Im Forum unterwegs.

      @KuNiRider ich weiß nicht ob du den, mittlerweile doch recht umfangreichen, Thread von Anfang an gelesen hast? Da ging es am Anfang auch viel grade um das Thema "Warum Labradoodle" und wie das ist mit dem "züchten" dieser "Rasse". Und @sockenfrau hat sich da erstaunlich ruhig und geduldig und ausführlich immer wieder zu geäußert warum und wie dieses Entscheidung getroffen wurde usw. Wenn du Gelegenheit hast kannst du da ja vllt etwas nach stöbern.
      Ich kennen von unserern Runden mittlerweile einige Labradoodle und auch Goldendoodle. Ja, die Erscheinung und auch das Fell sind sehr unterschiedlich. Aber alle sind durch die Bank super freundliche und aufgeschlossene Hunde mit einem sonnigen Gemüt.
      Aber das hätte man mit reinrassige Exemplaren der jeweiligen Rasse auch haben können.
    • @Lupo Ich schreibe ja mit einigen Usern auch außerhalb des Forums und der gute Kurt ist wahrlich kein Meister im Sympathiepunkte sammeln.
      Ich schreibe das jetzt mal nur aus meiner Sicht, da ich hier niemanden anderes mitreinziehen möchte. Er kam hier neu ins Forum und hat sich direkt wie der größte King aufgeführt. Egal wo, er weiß immer alles besser. Er kann keine Kritik annehmen, entweder er schreibt sich ewig um Kopf und Kragen, um bloß nicht zugeben zu müssen, dass er Unrecht hat oder sich ungünstig ausgedrückt hat oder er stellt seine Meinung als die einzig Wahre hin und alle anderen sind halt einfach unlogisch. Ich bin ja doch recht tief in der Border Collie Szene und auch die Hundesportszene ist mir alles andere als fremd. Daher kann ich sagen, dass er es mit der Wahrheit manchmal nicht so genau nimmt. Besonders uns Jüngere (und damit meine ich nicht nur Julia und mich), stellt er gerne mal so hin, als hätten wir halt keine Ahnung, denn nur er weiß alles und wie es richtig ist.
      Und dann eine Sache, die mir wirklich sauer aufgestoßen ist: Der Hoopers Thread. Da hat er ein riesen Fass aufgemacht und als es dann jedem zu blöd wurde und man sich nach seinen Wünschen gerichtet hat, schreibt er nur einmal kurz rein, dass er ja immer perfekte Läufe hat und nur wenn jemand filmt, macht er/sein Hund Fehler, deswegen gibt es kein Video von ihm. Auch das kommt für mich einfach furchtbar arrogant rüber. Jeder andere hier würde so ein Video trotzdem einstellen und dazu schreiben, welche Fehler gemacht wurden usw. Aber er ist sich zu gut dafür.

      Sorry, @sockenfrau das wird deinen Thread hier so sprengen.


    • Wenn ihr private Probleme miteinander habt, dann klärt das bitte auch privat und nicht hier in diesem Thread. Das ist der Thread von @sockenfrau und irgendwelche Verallgemeinerungen a la, „der tut immer dieses oder jenes“ haben hier bitte nichts zu suchen, danke.

      edit: und damit meine ich beide, streitet euch privat, nicht hier!!
      Viele Grüße von Heike und den Mädels
    • :thumbsup: das ist ne prima Idee !
      Das "coole Socke" ;) Thema hier ist viel zu nett um es so zu sprengen finde ich :P
      "Ein Hund ist ein wunderbares Wesen, welches nicht primär den Spaziergang, sondern den sichern Platz im Rudel als Wichtigstes empfindet und auch dringend braucht!" :Hund-smile:
      (Stefan Wittlin, Schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut, Tierpsychologe, Buchautor und Kolumnist)
    • @Bananenhamster
      Ja hatte ich vorher diesen Thread natürlich quergelesen und jetzt geradenochmal. Finde aber keinen Hinweis ?( was letztendlich zum Labradoodle geführt hat,außer einem netten Züchter und dem Erscheinungsbild im Beuteschema. Evtl. ein voriger Thread? / Überlesen ?(
      Wobei ich ein 'der war einfach sooo süüß…' als Grund völlig ok fände :thumbsup:

      *** Habe den 2ten Labradoodle-Thread gefunden ***

      Ich bin deswegen so neugierig, weil ich keine Labradoodle kenne! Hier springen zwar auch ein paar rum aber auf dem HuPla kommen die die 3x kostenlose Stunden in den Welpenkurs und werden dann nicht mehr gesehen - andere x-Doodle haben wir auch in den Sportgruppen.
      Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :rolleyes: :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KuNiRider ()

    • KuNiRider schrieb:

      Socke ist ja echt ein süßer Knopf geworden! :love:

      Aber wie kommt man eigentlich auf einen Labradoodle?
      Ist wirklich in keinster Weise negativ gemeint - ich will es nur verstehen.

      Ich kaufe mir einen Rassehund, weil ich ein Tier mit einem bestimmten Aussehen und Eigenschaften möchte. Daher würde ich mir - wenn ich mir Sockes Bild ansehe - einen Schafpudel holen.
      Eine immer frische Kreuzung wie der Labradoodle hat doch - denke ich - eine recht große Varianz in der Erscheinung von fast Pudel bis fast Labbi mit nochmaliger Varianz im Fell. :/
      Sieht man es den Welpen schon gut an, was es mal gibt?
      Was passiert mit kurzhaarigen Welpen?
      Haaren sie wirklich deutlich weniger, so das Allergiker weniger Probleme haben?
      hmmm - also bei unserer suche nach einem neuen familienmitglied gab es folgende kriterien:

      hund soll bitte wenigstens so gross wie scotti sein... alles unter 50 cm schulterhöhe kam für uns nicht in frage
      (was nicht heissen soll, dass kleinere "doof" sind - für uns soll hund eben bisi grösser sein... :rolleyes: )

      dann war da der wunsch nach "nicht haarend" - in der ursache war es wohl mein erster hund franz (deutsch-kurzhaar 1991 - 2007),
      der wirklich überall in sachen hundehaare zu finden war... :huh: und den angenehmen zustand, dass scotti eben so gar nicht gehaart hat.

      ich hätte sicherlich auch "irgendeinen mischling aus dem tierheim" genommen, aber es hat halt keiner gepasst.
      viele haben wir uns angeschaut, aber es muss schon "whäääm" machen, damit ich eine lebenszeit von 12-16 jahren mit einem pfoter eingehe.

      eigendlich war es mein wunsch, dass ein neuer familienpfoter völlig anders aussehen möge als scotti.
      ein weisser labradoodle kam aus einer so extrem schlechten haltung, dass ich dem dortigen veterinäramt und auch der
      internet-plattform negative meldung erstattet habe, auch wenn mein herz ganz doll für diesen pfoter geschlagen hat!
      sowas darf man einfach nicht unterstützen, auch nicht, wenn das herz schlägt und das tier nur 300,- kostet--- no way!

      ein anderer, braun gestormerter mix aus grosspudel und labrador war einfach zu extrem gegenüber anderen hunden.
      ich hab es mir einfach nicht zugetraut, das in den griff zu bekommen - da stimmte die chemie nicht.

      erst bei socke, der von einem privaten züchter/vermehrer kommt, hat für mich alles gepasst.
      die infos über den hund, die gesendeten fotos und videos, der persönliche kontakt im vorfeld,
      das entgegenkommen des züchters, dass er uns mit socke entgegengefahren ist, damit wir nicht wieder
      600 km fahren müssen; - und das kam daher, dass seine frau in ca. 100 km von uns einen welpen abgeholt hat.
      er hat socke spontan mitgenommen und uns die möglichkeit geboten, ihn dort auf dem freien feld kennenzulernen.

      dort ist dann auch der funke übergesprungen und für den züchter war es auch ok, dass wir nicht den gesamten
      kaufbetrag in bar dabei hatten. eine fahrt zu einem geldautomaten hat er abgelehnt - wir konnten später den
      restbetrag überweisen. - mein gefühl war rundherum GUT UND EHRLICH! - und exakt das hat sich bestätigt!

      ich habe bis heute ständigen kontakt zum züchter! er freut sich immer sehr über fotos/videos von socke!

      auch zu sockes geschwistern haben wir kontakt, hergestellt über den züchter und wir freuen uns sehr daran, die
      ähnlichkeiten der geschwister abzugleichen!

      konnte ich hiermit erklären, warum wir uns für socke entschieden haben? warum ein labradoodle?

      ulla :hello:
      socken machen nicht nur die füsse warm ♥
    • Neu

      offensichtlich haben manche Leute schon ein eher etwas schlichtes Gemüt :P
      "Ein Hund ist ein wunderbares Wesen, welches nicht primär den Spaziergang, sondern den sichern Platz im Rudel als Wichtigstes empfindet und auch dringend braucht!" :Hund-smile:
      (Stefan Wittlin, Schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut, Tierpsychologe, Buchautor und Kolumnist)
    • Neu

      tomstep schrieb:

      offensichtlich haben mache Leute schon ein eher etwas schlichtes Gemüt :P
      Oder wir, weil wir das nicht verstehen :D ?!
      MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
      Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)
    • Neu

      ...ich hab‘ schon mal vorsorglich meinen Aluhut aufgezogen...


      <3 liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:

      „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)