Ich bin stolz auf meinen Hund, weil ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin auf meine auch so stolz :love:
      wir haben ja echt wenig Kontakt zu Babys und Kleinkindern. Gerade Feline hat durch Corona bisher kaum Kontakt zu meinen Nichten gehabt und auch die anderen beiden Flats sind bei Treffen selten dabei.
      Meine Arbeitskollegin hat ein 10 Monate altes Kind und einen ebenso alten Hund, der viel Ärger macht. Sie hat mich gefragt ob wir mal (ohne ihren, weil Feline ja trächtig ist) gemeinsam gassi können, weil sie einige Fragen hat.
      Ihr Kind war dabei, im Kinderwagen und meine drei haben ihn kurz beschnüffelt und dann entschieden dass der Kleine zwar nett, aber ansonsten uninteressant ist. Auch als er geschrieen hat und Sachen aus dem Kinderwagen geworfen hat haben die drei nur kurz geguckt und ihn dann ignoriert. Ich bin immer wieder erstaunt wie cool die drei auch in Situationen sind, die nicht alltäglich sind. <3
    • Heute Morgen auf dem Weg zur Schule, in dem Bereich in dem Nala, illegalerweise, frei läuft:
      Die Mülltonnenhäuschen sind auf, weil Müllabfuhr kommt.
      Nala will sich grade platt auf den Boden drücken um sich unter eine große Tonne zu quetschen. Lag bestimmt besonders leckerer Müll.
      Ein missbiligendes, mahnendes "Wag dich ja nicht!" und sie legt sofort den Rückwärtsgang ein kommt angesprintet.

      Rückweg, sselbe Strecke, Nala wieder frei ( wie die meisten Hunde, die dort morgens so als erste Pipistrecke langgehen)
      Mir bekannte HH mit nicht so nettem Schäfi kommt mit diesem, angeleint, kurz gehalten, um die Ecke.
      Ein "Nala" und mein Hund haut im Lauf die Bremse rein, wendet auf der Hinterhand und sofort rechts neben mir im Sitz und lässt sich anleinen.

      Alter....wir haben´s voll drauf.

      UND....Königsdiziplin...... später auf der Strecke steht zwischen den Autos immer ein Napf, dort wird wohl eine Katze gefüttert. Und irgendwelche Reste vom Nassfutter sind da immer drin.
      Abruf vom Katzefutter! SInd wir gut oder sind wir gut? :D
    • Boah, ihr seid richtig super!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Besonders der Abruf vom Katzenfutter - Wahnsinn; ganz großes Kino! :respekt:
      Although I keep my social distance, what this world needs is a hug.
      Until we find a vaccination there's no substitute for love.
      So love yourself and love your family, love your neighbor and your friend.
      Ain't it time we loved the stranger, they're just a friend you ain't met yet.

      Jon Bon Jovi
    • Gerade sind wir ins Dorf eingebogen und ich dachte noch: hat jetzt wieder niemand einen Hund? Weil wir seit 3 Tagen keinem mehr begegnet sind. Und da kommt an der engste Stelle und mit 10 Leuten in Sicht- und Hörweite ein Labrador entgegen.
      Es ging nicht ander wir mussten stehen bleiben und den Hund 0.5m an uns vorbeilassen. 2 Wuffs, ein leichtes Zerren an der Leine - dit wars och schon! :rolleyes: :thumbsup:

      Was mich wirklich stolz macht, dass mein "still jetzt" irgendwie funktioniert hat <3
    • Vorhin als ich von der letzten Runde wieder kam und das Haus betreten habe, stand jemand im Dunkeln, direkt hinter der Tür an der Wand und hat,, Buh" gesagt.

      Aber wie ein Wunder, blieb Lilo total cool. Die würde bei solchen Aktionen eigentlich mindestens Knurren, und am Liebsten verbellen + stellen.
      Und ich kanns auch echt verstehen, schließlich steht da einfach ein junger Mann, in unserem Haus, im Stock dunklen, hinter der Tür und spricht sogar noch!
      Aber, sie hat offensichtlich gemerkt dass ich auf sowas nicht anspringe und diese Person nur ein Nachbar ist, den sie ohnehin immer wieder mal im Treppenhaus sieht.

      Ehrlich gesagt war ich fast schon bissl baff. Ich ging rein, hörte das, nahm Lilo direkt kurz, und mir war eigentlich klar : Jetzt wird sie garantiert in irgendeiner Form motzen.
      Nope garnix 8o Musterhaft vorbildlich mit mir vorbei und sogar gewartet bis ich den richtigen Schlüssel raus gekramt hab. Nur bissl geguckt, kein Mucks! 8o
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Terri_Lis_07 schrieb:

      Vorhin als ich von der letzten Runde wieder kam und das Haus betreten habe, stand jemand im Dunkeln, direkt hinter der Tür an der Wand und hat,, Buh" gesagt.

      Ein Vollhonk? 8o

      Der muss sich nicht wundern, wenn er mal an jemanden gerät, der schreckhaft ist und ihm reflexartig eine betoniert. :rolleyes:
      Oder wenn der Hund sich erschrickt und zwickt. :hahaha:
      Liebe Grüsse von Doris und den Jagdraubtieren Paul und Rudi
    • Na, ich hätte ja eigentlich damit gerechnet dass ER jetzt den Schreck seines Lebens bekommt weil das Schnauz ihn gehörig an die Wand motzt!
      Aber sie war mal gnädig :whistling:
      Ist auch besser so. Auf nen unangenehmen Vorfall der dann gemeldet werden könnte, bin ich nicht unbedingt scharf. :rolleyes:
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Möppi wird immer besser bei Hundebegegnungen. Er sucht den Blickkontakt zu mir und wenn er mal das brummeln anfängt, reicht ein harsches "NA" eigentlich aus für einen Abbruch.
      In die Leine und ausgerastet ist er schon länger nicht mehr.
      Gestern extra in den Nachbarort gefahren, in den Park, weil da garantierte Hundebegegnungen sind. Zu Hause sehe ich ja oft Wochen keinen anderen Hund.
      Liebste Grüße Susa und die elf Pfoten <3
    • Ich möchte Vicco einfach allgemein mal loben und sagen wie stolz ich bin.

      Er ist jetzt fast genau 9 Monate hier und hat so viel gelernt und sich richtig toll entwickelt. Von dem Tierchen, was es nicht kannte, dass er mit einem Namen angesprochen wird und keine Ahnung hat, wie man an der Leine geht, bei jeder Hundesichtung komplett ausflippt zum Hund der Hunde mittlerweile fast immer ignorieren kann, meistens toll an der Leine geht, einen guten Rückruf kann, toll apportiert und sich auch zuverlässig irgendwo "parken" lässt. Ich bin immer wieder begeistert, wie konzentriert er teilweise mitarbeitet. Nur das mit dem Suchen kann ich ihm irgendwie nicht so richtig gut erklären.
      Wir müssen ja so wie so denken. Warum dann nicht gleich positiv?
    • Lilo haben vorhin den Puggle Rüden getroffen.
      Ich hatte ja mal vermutet dass sie evtl hündisch bissl verlernt hat und Angst dass sie evtl nicht mehr Verträglich sein könnte. Die Bedenken waren umsonst, im Gegenteil war sie nen Tick zu freundlich. Der Bub war rotzfrech und hat mehrfach aufgestiegen. :rolleyes:
      Und was macht Lilo? Lässt sich fallen und tretet ihn. Ich hätte eigentlich damit gerechnet dass er ne deutliche Ansage bekommt, stattdessen nix außer *umfallt*.
      Sie hat versucht es zu entschleunigen indem sie beschwichtigt hat. Aber kontra gab's irgendwie nicht :whistling:
      Hmm

      Aber sie ist jetzt offiziell nicht Unverträglich und kommunizieren kann sie auch noch :thumbsup:
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Terri_Lis_07 schrieb:

      Ehrlich gesagt war ich fast schon bissl baff. Ich ging rein, hörte das, nahm Lilo direkt kurz, und mir war eigentlich klar : Jetzt wird sie garantiert in irgendeiner Form motzen.
      Nope garnix Musterhaft vorbildlich mit mir vorbei und sogar gewartet bis ich den richtigen Schlüssel raus gekramt hab. Nur bissl geguckt, kein Mucks!

      Terri_Lis_07 schrieb:

      Ich hatte ja mal vermutet dass sie evtl hündisch bissl verlernt hat und Angst dass sie evtl nicht mehr Verträglich sein könnte. Die Bedenken waren umsonst, im Gegenteil war sie nen Tick zu freundlich. Der Bub war rotzfrech und hat mehrfach aufgestiegen.
      Liebe Lisa,
      da hast du aber auch wirklich allen Grund dazu, um auf Lilo stolz zu sein!!!! :respekt:

      Liebe Lilo,
      das hast du wirklich sehr, sehr gut gemacht und vor allen Dingen hast du deinem Frauchen zu verstehen gegeben,
      dass dein nun mittlerweile 3 Jahre junge Gehirn bestens trainiert ist!!!!! :thumbsup:
      Liebe Grüße, Silvia mit Sammy und Blake!

      Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:
    • 2 Jahre ;)


      Rocky hat ihr sogar am Bart herum gezogen und sie blieb ( zu) nett. 8o
      Welcher Hund bleibt denn bei sowas freundlich? Irgendwann müsste doch jeder mal kontra geben oder?
      Zumindest Susi hätte sich sowas nie im Leben ansatzweise gefallen lassen. Einmal zu grob hätte ganz stinkiges Gemotze gegeben. Nix da mit stehen bleiben, weiter zocken oder treten.
      Vielleicht lags am Mops Bonus :whistling:
      Liebe Grüße von Lisa mit Schnäuzerine Lilo und Omi Susi :)
    • Heute sind wir einem Westi begegnet. Wir waren dabei zu überholen. Ich bin nicht ausgewichen, sondern hab mein Hündchen ins Lockere Fuß geholt. Wir kamen mit lockerer Leine auf gleiche Höhe, dann ist sie einmal reingesprungen, hat sich aber unterbrechen lassen. Ich hab den anderen Hundehalter gefragt ob wir versuchen können nebeneinader herzugehen. Und dann sind wir spaziert und Lola an lockerer -kurzer- Leine neben mir.
      :D <3

      Ganz hab ich immer noch nicht geschnallt warum sie an der Leine so hext ? ?(
      Aber es wird laaaangsam besser :)