Die Hound Gang und die Nacktpopos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir ist vom Gucken ganz schön kalt geworden... :/

      Schönes Gewusel, Gewimmel und Gerenne machen die Großen... und die haben echt offensichtlich Spaß! :hund-lol:

      <3 liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:

      „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)
    • Sooo kalt wars gar nicht :D nur ca. -2°C.

      Die Kinder haben immer und an allem Spaß :thumbsup: außer am "An der Leine gehen" :rolleyes:
      Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und dem Pü.





    • Soviel Schnee und das Ende März. :shocked: Die Hunde hatten aber auf jeden Fall Spaß.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Den Schnee bräuchte ich jetzt auch nicht mehr .

      Ich muss einfach fragen, weil es mir immer wieder auffällt wenn ich Fotos von Toshiro sehe :/ .
      Ich finde den echt zu dünn, ist das für die Rasse und sein Aktivitätslevel normal?
      Ist nicht böse gemeint und ich mag auch lieber dünne Hunde aber den finde ich echt sehr dünn .
      MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
      Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)
    • ATuin schrieb:

      Ich muss einfach fragen, weil es mir immer wieder auffällt wenn ich Fotos von Toshiro sehe :/ .
      Ich finde den echt zu dünn, ist das für die Rasse und sein Aktivitätslevel normal?
      Ist nicht böse gemeint und ich mag auch lieber dünne Hunde aber den finde ich echt sehr dünn .
      Kein Problem, die Frage ist bei ihm ja auch mehr als verständlich, vor allem, wenn man solche Hunde nicht schon öfter mal gesehen hat.

      Da geht echt nicht mehr dran. Ich fütter den eh schon so, dass andere Hunde rollen würden, aber bei ihm geht einfach nicht mehr. Mittlerweile hat er aber eine gute Figur.
      Bei seinem Körperbau ist es auch einfach so, dass er wirklich fett sein müsste, dass man bspw die Hüftknochen nicht mehr sieht. Außerdem hat er Muskeln ohne Ende, was er nicht haben könnte, wenn er wirklich ZU dünn wäre. Er bekommt tatsächlich verhältnismäßig viel mehr Futter, als Heavy, aber bei Toshi sieht man das einfach nicht.

      Am Anfang war ich auch immer geschockt, wie die aussehen, mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

      Wenn man sich auf den Rennen umsieht, sind die alle so, oft sogar noch um einiges dünner. Und denen geht's allen prima und alle sind top fit. Es ist auch einfach so, dass jedes Gramm zu viel für den Hund auch eine Belastung wäre.

      Es kommt auch immer extrem auf den Blickwinkel an


      Aber seine Hüftknochen wird man einfach immer sehen, solange er nicht fett ist.
      Bei seinem Aktivitätslevel kann man ihn aber auch nicht fett füttern.


      Hanca schrieb:

      DogGirl schrieb:

      Mir ist vom Gucken ganz schön kalt geworden...
      Mir auch! :D
      Aber solange der Schnee bei anderen Leuten bleibt, sehe ich super gerne Winterbilder! :thumbsup:

      Besonders beeindruckend finde ich den Sabberfaden. :D Ich hätte ja eigentlich vermutet, dass sowas nur bei Boxern vorkommt. :haumichweg:
      Ich nenne sie nicht umsonst Sabberbacke :D das kann sie, aber vor allem Toshi sehr gut :thumbsup:

      Aber ich weiß echt nicht, was ihr alle habt. Ist ja nur so ein bisschen Schnee :D

      Lesko schrieb:

      Ja, gell! Am liebsten würde man ihm immer was zustecken... :haumichweg:
      Aber ich glaube, das muss so.
      Das macht meine Mama und auch ich eh schon die ganze Zeit, also ihr könnt gerne vorbei kommen und ihm was zustecken :thumbsup: bei mir ist das bei keinem der Hunde so, dass ich da was von der Tagesportion weg rechne :haumichweg:
      Liebe Grüße von Julia, der Hound-Gang und dem Pü.





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julia ()

    • @Julia
      Auf dem Foto von der Seite sieht es tatsächlich nicht ganz so extrem aus.
      Du hattest ja mal gepostet was er frisst und das war tatsächlich eine riesen Portion und Joran würde rollen wenn er das bekommen würde.
      Collies sind meist gute Futterverwerter kommt wohl noch von früher.
      Und fit ist er Toshiro ja tatsächlich :) .
      MfG Melanie mit Blacky&Geordi im Herzen & Joran an meiner Seite
      Manchmal lese ich über jemanden, der mit großer Autorität sagt, dass Tiere keine Absichten und keine Gefühle haben, und ich frage mich:" Hat der Typ denn keinen Hund?"(Frans de Waal)
    • Er wäre auf jeden Fall zum Üben für uns Physios ein Traum, da findet man wirklich jeden einzelnen Knochenpunkt und muss nicht lange danach suchen, wie bei manch anderen Hunden :haumichweg:
      Auch das Abzählen der Wirbel wäre ein Kinderspiel, da bräuchte man nicht mal Finger dazu, da reichen die Augen... :D
      Viele Grüße von Heike und den Mädels