Obedience Trainingsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Obedience Trainingsthread

      Ich mach hier mal im Sportbereich den Anfang. Ich mache seit 6 Jahren Obedience, bin in Sachsen-Anhalt damit eine der ersten gewesen und nun im 2. Jahr Obfrau im DVG-Landesverband.
      Mit Andiamo starte ich seit diesem Jahr in der Klasse 3 und voriges Wochenende waren wir auf der Bundessiegerprüfung. Wir waren da zwar nicht wirklich erfolgreich aber ich will nächstes Jahr unbedingt wieder dabei sein. Es war nämlich verdammt toll!

      Mit Farinelli hab ich gerade die BH bestanden, er ist ein Wirbelwind, vielleicht läuft er im Herbst die Beginner vielleicht auch erst im nächsten Frühjahr. Er muss einfach noch etwas erwachsen werden. Aber was er mir bisher in Prüfungssituationen (kleine Pokalkämpfe) gezeigt hat macht mich echt zuversichtlich, da wird das explosive Dingsbums nämlich plötzlich zum hochkonzentriertem Arbeitstier und er zeigt was er schon kann (und auch was er NOCH nicht kann)

      ab 2016 gibt es die neue PO und da würde mich mal interessieren wie ihr euch drauf vorbereitet. Besonders das Anlaufen, der nicht mehr vorhandenen Pylone zur Box. Andiamo ist nämlich ein wirklicher Zielläufer und ich hab zwar so mehrere Ideen aber probiert hab ich noch nichts.

      Im Kopf spukt mir zum einen eine Art von Voraus im Kopf rum, wie im IPO eben. Aber da hab ich eben einen konstanten Punkt am Platzende (Untergrundwechsel, Gebüsch, etc) im Obi muss er alle Richtungen annehmen. Ich könnte natürlich auch mit einem Minitarget arbeiten aber will ich das?

      Hat jemand noch Ideen
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!
    • ich muss jetzt erstmal genau gucken was du meinst und hoffe ich überseh nix 8) Betreibsblindheit...

      Also Obedience gibt es in 4 Leistungsklassen: Beginner- 1 -2-3 Man muss sich jeweils mit einem Vorzüglich als Prüfungsergebnis für die nächste Klasse qualifizieren.

      DVG = deutscher Verband für Gebrauchshundesportvereine, ist dem VDH angegliedert

      BSP = Bundessiegerprüfung, Verbandsmeisterschaft des DVG, höher ist nur noch die VDH- deutsche Meisterschaft und die Weltmeisterschaft

      IPO = Internationale Prüfungsordnung im Vielseitigkeitssport (Schutzhundesport)

      PO = Prüfungsordnung

      BH= Begleithundprüfung (Einsteigerprüfung für jede weitere Prüfung im Hundesport/ voll kacke das Teil)

      Noch Fragen? dann her damit!
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!
    • ach es geht, mehrmals täglich wenige Minuten und 2-3x die Woche auf dem Platz ist für uns normal und da es süchtig macht geht das von alleine. Wichtig ist für mich dass ich ganz regelmäßig meine Leute habe die draufgucken und mich auch stewarden (man macht im Obi nichts alleine, alles wird angesagt durch den sogenannten Steward)

      Heut abend wird zum Beispiel gleich noch mit jedem 5 Minuten geclickert. Apportel aufnehmen und mich anstarren. Heute früh gabs etwas Fussarbeit und Sitz, Platz und steh im Wechsel und heute mittag lustig abrufen und schicken um Baumstämme. Insgesamt pro Pudeljunge 15 Minuten also insgesamt ne halbe Stunde. das geht doch.
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!
    • Schön das du einen Obi Fred aufgemacht hast @Lockenwolf :)

      Wir machen ja auch Obi - aber nur so neben bei. Mal mehr oder weniger. Im Schnitt trainieren wir 3x die Woche. Fußarbeit gerne mal auf Spaziergängen oder Stadtbesuchen zwecks Ablenkung und so. Da in meiner Gegend kaum Obileute anwesend sind, trainiere ich für mich alleine ....

      Prüfungsambitionen? Ich glaub da muss ich mir das Buch Mentaltraining für Hundesportler noch 30x durchlesen. Ich bin immer so schrecklich nervös auf Prüfungen -.-
      lG
      Dani mit Inuki und Skadi



      Inuki, DSHxRS Mix, *11.03.2012
      Skadi, Working Cocker Spaniel, *07.01.2013
      Ghandi, Border Collie x Labrador Mix, *27.09.2009 - + 11.03.15
      Wara vom Edelgarten, DSH, *06.04.2001 - + 03.03.2010
    • Mentaltraining kann ich dir Friedrich Suhr empfehlen. Mir hat es echt geholfen! Ich habe hier anfangs auch den Alleinkämpfer gemacht. Inzwischen bin ich Obfrau im Landesverband und hab ein paar Vereine mit aktiven Sportlern und eine kleine Trainingsgruppe bei mir im Verein. Es dauert aber man muss eben dranbleiben. Ansonsten helfen mir vorallem meine IPOler wo es nur geht.





      mal nicht wirklich was sehr ernstes aber Spaß muss sein. Meine Jungs haben heute abend alles zusammen machen wollen

      Fussarbeit im Doppelpack

      Distanzkontrolle mit synchronisierten Locken

      dann Apportieren ohne Apportel
      Andiamo der Pantoffelheld Teil 1 und Teil 2 mit Richtungsapport

      Farinelli hat es auch mal mit dem Schlappen versucht
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!
    • also wenn Andiamo nach dem heutigen Training in der nächsten Prüfung immer noch ein Apportproblem hat straffe ich ihm jede Locke einzeln!

      Seit Wochen üben wir ja das er alles aufnimmt ohne darüber nachzudenken. Dann heute die Kröung im Richtungsapport: anstelle der drei Hölzer gabs drei schlüsselbunde und er hat es geacht ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, schnell hin zur Pylo, dann die Richtung top angenommen, zackig und schon im Ankommen aufgenommen, im Andimospeed zu mir zurück und dann noch eine wundervolle Grundstellung! Er durfte die ganze Schale Katzenfutter sofort vertilgen!

      Dann hab ich es heute endlich geschafft zu unserer örtlichen Behindertenwerkstätte zu kommen, die ist zwar direkt auf dem Weg zum Hundeplatz aber diese Öffnungszeiten... tztztztz... Aber wir brauch 2 PO genormte Hürden und da wir ein winziger Verein sind der immer mit der Geldnotkämpft gucken wir schon wo wir preiswert gute sachen bekommen und die bauen da echt immer tolle Sachen. Meine Schnüffelhölzer und Apportel machen sie auch immer. Dachte mir fragen kostet nichts und die waren auch sehr erfreut und haben mir innerhalb von 2 Stunden einen Kostenvoranschlag gemacht. Statt für eine Hürde zwischen 100-180€ bezahle ich jetzt für beide zusammen 128,40€ Irre oder und da wird es nichts zu meckern geben. Ich freu mich schon auf die Teile!
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!
    • Wir waren heute in Sewekow und zum ersten Mal bin ich nun mit beiden Jungs gestartet. Farinelli hat ein wunderbares Debut auf den Platz gelegt und gleich ein V und den ersten Platz in seiner Klasse gemacht. er wird ein so zuverlässiger Arbeiter, wer ihn vor dem ersten Fusskommando sieht glaubt noch der kann ja nicht mal alle 4 Füße auf dem Boden halten aber der legt den Schalter um und zeigt echt einfach nur zu 100 % was er kann. Ich muss nicht erwähnen dass ich super stolz auf mein Dingsbums bin? Die Richterin lobte in der Besprechung vorallem meine Fähigkeit ihn zu geschickt zu führen dass seine Explosivität in geregelte Bahnen kommt und ich mich gar nicht aus der Ruhe bringen lasse und man so in den Übungen selbst nicht merkt wie er unter Strom steht.
      Andiamo hat mir leider die Gruppenübungen versemmelt dennoch mit einem super Sehr Gut vom Platz zu gehen ist schon genial. Aber Andiamo ist eben Genial (Genie und Wahnsinn - ihr wißt schon) Toll war dass er überhaupt keine Anstalten machte mir trotz Applaus aus der Hand zu gehen und dem Publikum zu huldigen. Das hat irre Spaß gemacht.

      ich muss es einfach mal sagen: Ich hab die tollsten Pudeljungs der Welt und ich bin so super stolz auf sie dass ich bestimmt irgendwann platze oder sie zu tode knutsche!
      Pudelverrücktsein ist schön- es kann nur nicht jeder!