Was mich heute ärgert/ aufregt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CC Enzo schrieb:

      Wir haben nämlich dazu noch die TV-Schüssel an einem doofen Platz (der einzige mit Empfang, aber Wetterseite). Wenn dann weder TV noch Internet gehen, dann bleibt nicht mehr viel übrig...

      Hanca schrieb:

      Ein gemütlicher Abend mit dem Freund?

      Karojaro schrieb:

      Ja, sich ausziehen und mit den Sachen spielen.
      :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:
      Ein Hund der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt!!!! :Hund-smile:
    • Blake schrieb:

      CC Enzo schrieb:

      Wir haben nämlich dazu noch die TV-Schüssel an einem doofen Platz (der einzige mit Empfang, aber Wetterseite). Wenn dann weder TV noch Internet gehen, dann bleibt nicht mehr viel übrig...

      Hanca schrieb:

      Ein gemütlicher Abend mit dem Freund?

      Karojaro schrieb:

      Ja, sich ausziehen und mit den Sachen spielen.
      :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:
      :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:

      ...wir haben abends 4 Stunden Freizeit - bevor im Bett gespielt wird :P Täglich wird das - anstrengend... :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:
    • Manche Menschen ... Kommt eine Kundin einkaufen und berichtet, je bräuchte einen Vogelkäfig mit allem drum und dran. Okay. Sie erzählt weiter, sie habe den Vogel gefunden. Ich halte im Gehen an.

      "Haben Sie das dem Tierheim und / oder Polizei gemeldet?"

      Erstaunter Blick. "Nö ..."

      "Das müssen Sie. Alles andere wäre Unterschlagung."

      Noch erstaunterer Blick. "Warum?"

      "Weil der Vogel jemanden gehört und dieser jemand sind nicht Sie."

      "Na, dann nehme ich nur einen kleinen Käfig mit."

      Ahja ... Auf meine Aussage, dass eine Box reichen würde, weil sie ihn ohnehin nicht einfach behalten darf, ging sie nicht ein. Sie nahm noch Sand und Futter, bezahlte und ging. Die Alte gibt den Vogel bestimmt nicht im Tierheim oder der Polizei an ... :cursing: :thumbdown:
      "Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen."

      ~ Oliver Jobes ~
    • Ich zitiere mich mal selber:

      CrazyDogs123 schrieb:

      Ich werde ab und zu mal auf die Seite des Tierheims gucken und berichten ob sie zumindest auf eine Pflegestelle kommt.
      Lucy lebt jetzt auf einer Pflegestellte mit Option auf Vermittlung. Das freut mich für die Hündin. <3

      http://tierheim-peine.de/tier/lucy/ schrieb:

      Update: Lucie lebt auf einer Pflegestelle mit der Option auf Vermittlung
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Hanca schrieb:

      Skadi schrieb:

      Und neun Monate später gibt es noch einen Grund, weshalb es nicht mehr langweilig wird :D :P
      :haumichweg: :haumichweg: :haumichweg:


      Stimmt - dann braucht man sowieso weder TV noch Internet, weil man keine Zeit mehr für sowas hat. :haumichweg:
      Quatsch... Das Kind hat dann ein Forum voller Tanten und Onkel :freu: Die werden dann als erstes mal alle hier antanzen, dann muss nämlich erst mal ein Kinderzimmer gebaut werden...

      Übrigens hatte ich davon heute Nacht geträumt! @Karojaro ein Aslan hat ein Baby unter meinem Bett hervorgezogen, ein @Skadi Skadi hat auf dem Bett mit den Vorderbeinen gehopst, damit Aslan vorsichtig ist... Ich hab nur drauf gewartet, dass @Hanca Hans und paul das Baby dann auf dem Kopf tragen :lachmichschlapp: :lachmichschlapp: :lachmichschlapp: Darf man nirgends sonst erzählen... :ergeben:
    • ...Lani würde dem Baby gerne ein Schlaflied singen... oder zwei....oder drei.... :whistling:

      <3 liche Grüße von Carola mit Lani :pfote:

      „If you choose to live with a dog please take the time to learn about dog behavior and their individuality and who they are and what they want and need ...“ (Marc Bekoff)
    • Kunden mit sehe dünnem Staff Baby im Laden. Sie wollen ein neues Futter, weil er das vom Züchter nicht verträgt. Gut. Passendes gefunden. Sie fragen, wie viel sie füttern dürfen. Ich zeige also die Auflösung auf dem Futter und sie gucken erstaunt.

      "Circa 300 Gramm pro Tag darf er?"

      "Ja."

      "Der Züchter sagte, dass er nur 90 GRAMM PRO TAG !!! bräuchte." (auch noch von einem minderwärtigeren Futter) "Vielleicht jammert er deswegen so viel ..."

      Bingo, euer armer Welpe hat einfach den ganzen langen Tag Hunger und niemand kam auf die Idee, dass zu hinterfragen oder auch mal selbst auf der Packung des alten Futters zu lesen. Mir brach kurz das Herz. Armer Wurm.
      "Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen."

      ~ Oliver Jobes ~
    • Oh je, hoffentlich denken die ab jetzt mehr mit was ihren Hund angeht.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG" und Selina

      Die Reise des Lebens in der Gesellschaft von Hunden ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln.
      Suzanne Clothier
    • Skadi schrieb:

      Kunden mit sehe dünnem Staff Baby im Laden. Sie wollen ein neues Futter, weil er das vom Züchter nicht verträgt. Gut. Passendes gefunden. Sie fragen, wie viel sie füttern dürfen. Ich zeige also die Auflösung auf dem Futter und sie gucken erstaunt.

      "Circa 300 Gramm pro Tag darf er?"

      "Ja."

      "Der Züchter sagte, dass er nur 90 GRAMM PRO TAG !!! bräuchte." (auch noch von einem minderwärtigeren Futter) "Vielleicht jammert er deswegen so viel ..."

      Bingo, euer armer Welpe hat einfach den ganzen langen Tag Hunger und niemand kam auf die Idee, dass zu hinterfragen oder auch mal selbst auf der Packung des alten Futters zu lesen. Mir brach kurz das Herz. Armer Wurm.
      Wobei uns so etwas Ähnliches mit Ronja damals auch passiert ist. Sie zog bei uns ein und bekam Welpenfutter gemäß der Tabelle auf der Packung. Als das alle war, kauften wir die nächste Packung desselben Futters. Auf diesem befand sich eine andere Tabelle, nach der sie das Doppelte bekommen sollte! =O Nun war Ronja nicht auffallend mager gewesen und sie gehörte auch zeitlebens zu diesen Hunden, die immer Hunger haben, aber trotzdem waren wir natürlich sehr erschrocken. Da wir die alte Tüte schon weggeworfen hatten, weiß ich bis heute nicht, ob die Tabelle tatsächlich falsch war oder ob wir sie falsch gelesen hatten (vielleicht war auf der ersten Tabelle die Menge pro Portion angegeben, auf der zweiten die Menge pro Tag...?). Aber definitiv war das Futter das gleiche, die Tabelle auf der zweiten Packung aber geändert.
    • Der Züchter sagte 90 Gramm pro Tag. Egal welches Futter, es ist zu wenig für einen Welpen einer grosen Rasse. UND der Hund sah halt auch dementsprechend sehe dünn aus UND er zeigte ewigen Hunger an. Das tat mir alles, was ich wissen muss. So ein bisschen muss ich schon ein eigenes Bauchgefühl haben. Gerade bei Grundbedürfnissen. Der Welpe ist so dünn, dass man sich ohne atmen die ganzen Rippen sieht und sämtliche andere Knochen und nein, dass lag nicht nur an einer ungünstigen Wachstumsphase. Der Zwerg ist vielleicht 10 Wochen alt und sollte einen kleinen Welpenbauch habenund nicht aussehen wie ein Size 0 Model.
      "Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen."

      ~ Oliver Jobes ~
    • CC Enzo schrieb:

      Übrigens hatte ich davon heute Nacht geträumt! @Karojaro ein Aslan hat ein Baby unter meinem Bett hervorgezogen, ein @Skadi Skadi hat auf dem Bett mit den Vorderbeinen gehopst, damit Aslan vorsichtig ist... Ich hab nur drauf gewartet, dass @Hanca Hans und paul das Baby dann auf dem Kopf tragen Darf man nirgends sonst erzählen...
      War ja dann ein schöner Traum mit süßen Hunden. :haumichweg:

      Edit: Die hätten das Kind schon geschaukelt.
      Liebe Grüße von Karola mit Lucky und Aslan :)
    • Skadi schrieb:

      "Circa 300 Gramm pro Tag darf er?"

      "Ja."
      Von einem Trockenfutter, 300 g für einen 10 Wochen alten Welpen?? Was ist das denn für ein Futter... Meine Mädels bekommen, wenn ich mal nur TroFu füttere, Easy 180 und Pepper 240 g pro Tag. Und damit nehmen sie weder zu noch ab...
      Oder meintest du ein Nassfutter?
      Viele Grüße von Heike und den Mädels
    • Hallo Heike!

      Easy schrieb:

      Von einem Trockenfutter, 300 g für einen 10 Wochen alten Welpen??
      Das habe ich mich auch gefragt.

      Ich kenne es als Faustregel, dass Hund ca. 1 bis 2 % seines Körpergewichts pro Tag an Futter bekommen sollte. Habe ich mich auch dran gehalten und bin bisher auch ganz gut damit gefahren. Mann muss natürlich auch schauen, ob der Hund zu dick oder dünn erscheint und die Futtermenge entsprechend geben.

      Ein leider verstorbener Freund, der selbst in der Futtermittelbranche tätig war, sagte mir mal, dass die Angaben auf den Verpackungen immer zu hoch seien. Schließlich will man ja auch etwas verkaufen. :rolleyes:

      Liebe Grüße,
      Wulf und Dumbledore
      und Merlin und Hexe und Bessy
    • Wusan schrieb:

      Mann kann natürlich auch schauen, ob der Hund zu dick oder dünn erscheint und die Futtermenge entsprechend geben.
      Ja, ein bisschen individuell ist es immer. Eigentlich ist Easy ja schwerer als Pepper, bekommt aber trotzdem weniger. Bei ihr bin ich sogar unter der Empfehlung, bei Pepper an der oberen Grenze, die hat einfach einen ganz anderen Bedarf...
      Viele Grüße von Heike und den Mädels