Auch die kleinste Geste hilft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Susa, vielen Dank für Deine verbale Unterstützung. Heute standen gleichzeitig vier Hunde vor meiner Tür zum "Frühstück". Schäfchen war auch dabei, ein Hund, der auch viel Misstrauen gegenüber Menschen zeigt. Der Vierte im Bunde war Baro. Eigentlich liegt er ja an der Kette. Er hatte sich aber losgerissen und spazierte schon den ganzen Morgen auf der Straße herum. Er war bereits vor den anderen er an der Tür, lief dann aber wieder weg auf die gegenüberliegende Straßenseite, wedelte mit dem Schwanz, kam aber nicht. Ich stellte ihm sein Futter hin, was er erst nahm, als ich nicht mehr sichtbar war. Später sah ich ihn mit den anderen Hunden herumtollen. Auf dem Rückweg sah ich mich von Weitem und wechselte zunächst die Straßenseite. Dann erkannte er mich und kam auf mich zugerannt. Er ist noch sehr unsicher.
      Ja und irgendwann standen nun alle vier vor der Tür. Die Besitzer von Baro haben schon bemerkt, dass er sich losgerissen hat, haben aber nichts unternommen.Aber das heißt nichts. Sie sind einfach zu faul, ihn wieder festzumachen. Am Nachmittag habe ich mich schweren Herzens entschlossen, ihn wieder anzuketten mit einer neuen stabileren Kette. Es ist nämlich nicht so, dass die Besitzer ihre Meinung geändert haben und dem Hund die Freiheit gönnen. Sobald er wieder ein Fehlverhalten zeigt, wie Hühner totbeißen oder Menschen attackieren, wird man ihn nicht länger dulden. Mein Mann meinte auch, laß ihn uns festmachen zu seinem eigenen Schutz. Mir ist auch noch das Schicksal von Csibi, einem kleinen Terrier-Mix, in Erinnerung. Er wurde getötet, nachdem er mehrfach den Briefträger verfolgt hatte. Eine sehr traurige Geschichte. Ich werde natürlich sehen, dass er immer wieder mal freikommt und vor allem Kontak zu Menschen hat. Vielleicht kann er sich irgendwann wie die anderen Hunde frei bewegen.
      Bilder
      • Fütterung_01.jpg

        243,3 kB, 800×600, 72 mal angesehen
      • Fütterung_02.jpg

        225,37 kB, 800×600, 68 mal angesehen
      • Schäfchen.jpg

        251,04 kB, 800×600, 70 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tammy ()