Meine Leinenhelden...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Leinenhelden...

      Ich nutze diesen Thread mal schamlos, um regelmäßig Bildmaterial meiner beiden Leinenhelden zu präsentieren. :)

      Angefangen bei meinem kleinen Mann Alois.. (als er wirklich noch klein war) <3 Mit herzzerreißendem Welpenblick (.. für den Joghurt, natürlich..), Fledermaus in Mache und Ferkel-Youngster.


      Inzwischen ein sehr adretter junger Mann.. charmanter Bettler (er bringt seinen Napf, wenn er etwas ab will 8| :rolleyes: ) .. und irgendwie immer noch (m)ein großes Baby.. :love:




      Und natürlich Mini-Leinenheldin Sissi.. Prinzesschen Niedlich.. Kühlschrankterroristin.. und Einkaufskorb-Piratin..




      Oder inzwischen auch mein "Team Mieps".. :love: ... die Verwandschaft lässt sich nicht leugnen. :D

    • *lach* Ihr seid ja süß. :love: Aber auf meinen Miepsies sitz ich wie die Gans auf den goldenen Eiern. :D


      ... wobei.. zum waschen wäre ich fast versucht die kleine Hexe auszuleihen...

      Alois hat ihr beim Gassi gehen gezeigt, dass man mit Karacho durch Schlammpfützen wetzen kann. Bei ihm kein Problem.. geht ja nur bis übers Sprunggelenk.. bei der Kleinen wars mal eben ein eleganter Bauchplatscher im Dreckloch.. und *dann* mit Außenbord-Hummelmotor weiter. Strahlend. Wedelnd. ... Triefend. Stinkend. :confused:


      Jetzt liegt die Matz sehr selbstgefällig und zufrieden unterm Terrassentisch.. und ich kann mich immer noch nicht zum baden überwinden (sie hat beim abrubbeln schon den Lappen erobert - siehe Bild.. ).. habe die befürchtung das wird eine Wasserschlacht mit der Hexe. *Augen zu halt*

      Und der Verursacher? Liegt mit Nase in der Sonne.. als würde ihn das alles gar nichts angehen. *schnaub* Warte nur, Alois.. wenn ich bis heute Abend keine Muse habe, stecke ich die stinkige Hex' bei dir mit auf deine Couch.. . :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Leinenhelden ()

    • Servus :)

      Heute Nacht war die Hexe sauer.
      Ich auch.

      Jedes Mal sobald ich die Augen zu gemacht hab, war Dornröschen plötzlich eine putzmuntere Hexe mit Haifischzähnchen, die sie nicht für sich behalten konnte.


      Nach 2 vergeblichen Versuchen, dass Problem mit Geduld und Kauzeug zu lösen.. musste sie das Bett verlassen. Zu Alois auf dessen Couch (hat sie schon gelernt, dass der Große besser nicht genervt wird.. :rolleyes: ).


      Da hat ihr alles motzen, meckern und schimpfen (oh.. und das kann sie ausgiebig und langatmig.. ) nichts geholfen. Aber sooo schlimm war das Schicksal dann wohl nicht.. letztlich hatte sie ihre Nase in Alois Fell gesteckt.. und es war (endlich) Ruhe.. . :sleeping:

      Und es wurde neue Energie getankt. Für Entdeckungstouren und die erste Bekanntschaft mit Ziegenjoghurt. Der Erfolg war so durchschlagend wie bei Alois damals. :D


      Und ich bin stolz auf Madamchen.. sie versteht langsam, dass man auf dem wackelnden Ende parken kann, wenn man was will. :Hund-smile:
      Statt herzhaft in den Menschen zu beißen.. . 8|

      Liebe Grüße,
      Anna mit Team Mieps
    • Wusan schrieb:

      Ich lach mich tot über Sissi! :D Wird aber alles noch. :thumbup:

      Lach nur :P sei dir gegönnt. :D Aber mit Geduld und Spucke.. ja, das wird. <3 Wobei der Haifisch heute 'zugeschlagen' hat. Mama ist aus dem Urlaub zurück.. und ich sag noch "Spiel nicht mit den Händen mit ihr!". Was macht Mama? "Ach ge!".. spielt *natürlich* mit den Händen mit ihrer *Süßen*. Es macht *HAPPS!*.. *JAUL!* (von Mama).. und sie hat sowas von blutige Scharten in den Unterarmen.. .
      ... ich will ja nicht sagen "Ich habs dir gesagt!", Mama...
      ... aber ich habs dir gesagt!... :evil: :whistling:

      Ich muss aber zu Sissis Verteidigung sagen, dass sie nur hängen geblieben ist. Diese kleine Grobmotorikerin hat halt 0,0 Gefühl für ihr Haifischgebiss.. . Ich bewundere jeden Tag aufs neue Alois Gottvertrauen und Gutmütigkeit.. der lässt das Prinzesschen sogar in seinem Gesicht rumkauen (ohne Jammern). Da wäre ja der Ar*** bei mir auf Grundeis... .

      Und unbewusst hat mir Mama das schönste Kompliment gemacht... "Bei Alois hast du aber nicht so entspannt reagiert.. ".

      Stimmt. Alois hatte von Anfang an ein straffes und hartes (definitiv zu hartes :/ ) Programm. Sissi darf einfach nur Welpe sein.. . Mehr als "Geschäftchen draußen", "Beiß nicht, wenn du was willst" (Optimum: "Bring das wackelnde Ende auf den Boden") und erstes "Reagier auf deinen Namen (oder spätestens auf ein empörtes HEXE! :hund-wtf: )" verlang ich noch nicht.

      Jedes Ding hat seine Zeit.. :beerglass:

      PS: Ziege ohne Joghurt gibt es später, wenn sie eine Packung alleine schafft. ;) Alois *hasst* Ziege.. da wäre es nichts mit Resteverwertung.
    • Eher Alois im "Ich bin eine Katze"-Modus. :D

      Und: Danke :love: Ich bin ja jeden Tag aufs neue schwer in meinen kleinen Mann verliebt. <3


      Ansonsten hält die kleine Schnappschildkröte hier alles auf Trab. X-)

      Zu "Park deinen Popo am Boden, wenn du was willst" ist noch "Schau mich an, wenn du was willst" gekommen. Anrempeln, springen, 'bellen', schnappen und BEISSEN zählen sowas von nicht. Dazu üben wir (noch ohne verbales Kommando) weiter spielerisch Sitz, Platz und Männchen mit Sichtzeichen.

      Ansonsten klebt sie schier immer an irgendwem aus der Familie.. muss alles mit anschauen, entdecken, für sich erobern und zwischen den Füßen mithoppeln (dieses mit Enthusiasmus überschießende hüpfen statt laufen :D ). Ein hoch gehobener Holzkorb zum Beispiel ist eine Aufforderung, im letzten Moment noch rein zu hüpfen. Aus der Wasch- und Spülmaschine kann man sie auch regelmäßig pflücken. In ihrem Körbchen finden regelmäßig Inspektionen statt, um vermisste Schuhe, Putzlappen, Jacken und Co zurück zu bekommen.

      Wobei ich heute Morgen schon drei Kreuze geschlagen hab.. und dachte "Des wars". =O

      Ich hab die beiden Wuffels um 4 zur morgendlichen Bieselrunde raus gelassen. Alois war.. verpennt, höflich ausgedrückt. Der junge Mann ist der Meinung, dass Aufstehzeiten vor 9 (lieber sogar 11) Uhr ein Fall für den Tierschutz sind. Er schlappte irgendwo mitten in die Wiese, ging in die Hocke (jaha :D ) und lupfte nur Alibi-mäßig den Hax einen halben Zentimeter vom Boden. Augen halb zu, Ohren wehleidig zurückgeklappt und die Rute hing... ganz leicht in Wind und Regen pendelnd.

      Dieser Moment.. wenn du etwas kommen siehst - aber es passiert schon und du kannst nichts mehr tun.

      Denn die Hexe, putzmunter und guter Dinge, dass der Tag jetzt beginnen könnte.. fixierte.. und hüpfte mit Mausersprüngen los.. Alois herzhaft in den Schwanz beissend. :shocked:

      Sanktus. Der Welpe ist Geschichte. X/

      Aber Alois, das Botscherl :love: , reagierte gnädig.. er machte zwar einen Luftschnapper nach hinten (20 Zentimeter an ihr vorbei) und Knurrte.. aber sonst.. nichts. Null. Nada. Für ihn war die Kleine mit ihrem Sprung zurück sofort abgehakt und er lies den Kopf im Halbschlaf wieder hängen.

      Was macht dagegen das sensible Prinzesschen? Fängt lauthals an zu kreischen und rennt als mobiler Alarmgeber zurück ins Haus.. setzt sich unter den Wohnzimmertisch und schreit noch munter weiter. So den Rest der Familie mit Herzinfarkt senkrecht in die Betten stellend. :S :whistling:
      Achja... sie wird es lernen.. :rolleyes: .. und darf bis dahin weiter wachsen.

      Apropo wachsen.. ich liebe ja Alois Ohren. :love: Und die Kleine tut so, als würde sie auch diese tollen Fledermausöhrchen bekommen wollen:


      LG,
      Anna mit Miepsies